Ganzheitliche Behandlung

Wir sehen Dich als ganze Person

Die Heilpraktik ist sehr umfangreich und bietet viele Therapieansätze. Durch die ganzheitliche Betrachtungsweise werden Erkrankungen nicht rein symptomatisch, sondern als Ganzes behandelt. Denn jedes Krankheitsgeschehen hat seinen eigenen Hintergrund der beschreibt, welche Auslöser zu den Symptomen geführt haben.

Wir forschen nach den Hintergründen, denn nur so erreichst Du Dein Ziel!

  • Du hast akute oder chronische Schmerzen/ Beschwerden?
  • Du bist gestresst?
  • Du fühlst Dich müde und schlapp?
  • Du bist unbeweglich?

Starte jetzt!

Wir haben verschiedene Therapieansätze, die Dir helfen können dein Lebensgefühl zu verbessern:

• Sympathikus-Therapie nach Dr. Heesch
• Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht
• Dorn/-Breuss-Therapie
• Brunkow
• Sonuspunktur/ Stimmgabeltherapie
• Fußreflexzonenmassage
• Schröpfmassage

Brunkow

Brunkow ist eine Behandlungstechnik, welche auf die Verbesserung der Haltung und Bewegung des Menschen abzielt. Beim Verfahren selbst fährt man mit einem nadelbesetzten Roller unter kontrolliertem Druck vertikal, horizontal und diagonal über die Haut des zu behandelnden Areals.

Einsetzbar bei: Aknenarben, Brandnarben, Schwangerschaftsstreifen, Falten

Sonuspunktur/ Stimmgabeltherapie

Die Sonuspunktur ist im Verfahren ähnlich der Akupunktur, jedoch anstatt Nadeln oder Druck werden Stimmgabeln angewendet um Energien auf natürlichste Art und Weise auszugleichen.

Einsetzbar bei: Migräne, Verspannungen, Narbenverhärtung, Tinnitus

Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage basiert auf der Vorstellung, dass die Füße über Nervenbahnen mit allen Organen des Körpers verknüpft sind. Über eine Massage der Bereiche lassen sich Beschwerden lindern und die Selbstheilungskräfte anregen.

Einsetzbar bei: Erkrankungen des Skeletts oder der Muskulatur, Sportverletzungen, Migräne

Schröpfmassage

Bei der Schröpfmassage werden die Wirkungen der klassischen Massage und die des Schröpfens kombiniert. Mithilfe von kleinen Gläsern in Form einer Kugel, die auf eingeölte Körperregionen gelegt werden, entsteht ein Unterdruck. Werden die Schröpfköpfe nun hin und her bewegt, entsteht ein wechselndes „Ansaugen“ der Körperpartien und dadurch auch die Massagewirkung.

Einsetzbar bei: Verspannungen, Verdauungsstörungen, langsamem Stoffwechsel